Konzertreise mit K├Ânigsberger Chor durch Th├╝ringen

Vokalensemble „Legende“ auf Konzerttour durch Thüringen
 
Der Bund der Heimatvertriebenen e.V. Landesverband Thüringen hat das Vokalensemble „Legende“ aus Königsberg unter der künstlerischen Leitung von Ida Piskun zu einer Thüringen-Tournee eingeladen. Diese fand im Zeitraum vom 10. bis 13. August 2015 statt und die Frauen sorgten für volle Kirchen und Säle mit begeisterten Zuschauern und Zuhörern, wie auf diesen Bildern aus Sonneberg zu sehen.
 
 
 
Das Ensemble überzeugt durch seine Darbietungen auf hohem künstlerischem Niveau. Die Interpretation der vorgetragenen Musikstücke ist einzigartig. Die Schönheit der Stimmen, die flexible Dynamik und Tonfülle sowie die reine und ausdrucksvolle Intonation ziehen das Publikum in den Bann der Sängerinnen, die meist fünfstimmig singen.
 
 
Ihr professionelles musikalisch-künstlerisches Können erwarben die Sängerinnen, von Kindheit an, an Musikschulen und formten es in ihren unterschiedlichen künstlerischen oder musikpädagogischen Berufen so weit aus, dass sie sowohl als Solistinnen, wie auch im Chor brillieren können. In und mit ihren Liedern überbringen die Frauen Botschaften von weltumspannender menschlicher Zuneigung.
 
 
Die Konzerte fanden in Oehrenstock, Sonneberg Steinbach, Michaeliskirche, Sömmerda, Katholische Kirche und in Gehren, Karl-Marien-Höhen statt.
Ein Dankeschön an die Thüringer Staatskanzlei für die finanzielle Unterstützung bei diesem Projekt.