"Tag der Heimat 2019" in Heldrungen

 Seit 2005 kenne ich die schöne und wichtige Tradition des BdV Artern (seit diesem Jahr: Bund der Heimatvertriebenen e.V., Regionalverband Kyffhäuserkreis & Landkreis Sömmerda), den "Tag der Heimat" im Herbst eines jeden Jahres zu begehen. So war es auch am 4. September 2019 im Magazin der Wasserburg Heldrungen.

                          

 

Unsere Regionalvorsitzende Brigitte Pupowski hat gemein-sam mit Brigitta und Gerhard Röhricht ganz maßgeblich dazu beige-tragen, dass die Erlebnisgeneration von Flucht und Vertreibung sich in einem solchen Rahmen treffen kann und sich an diesem Nachmittag auch wohl fühlt.

Gerne begrüßen wir die nachfolgende, die Erkenntnisgeneration bei unseren Treffen. Denn es liegt bei ihnen, das Erbe der alten Heimatfreunde fortzuführen. Musikalisch wurde die Veranstaltung von Sir Henry umrahmt und zum Programm gehörten die Darbietungen der Tanzgruppe "Kontakt" aus Sondershausen. Besonders erfreute uns, dass Silvana Schäffer von der CDU Kyffhäuserkreis II ein Grußwort für unsere Heimatfreunde anbrachte, der stellvertretende Landesvorsitzende Horst Jüngling die Festrede gehalten hat und Herr Slodczyk von der TA unserer Einladung gefolgt ist, von der Veranstaltung umgehend zu berichten. Ein reger Er-fahrungsaustausch bereicherte den Nachmittag und man traf sich in einer Runde von Wiehe über Artern und Stadt An der Schmücke bis Sondershausen hin. Dafür hatte unsere Brigitte einen Bustransfer organisiert, für den ich mich im Namen aller Mitglieder recht herzlich bedanken möchte.

Danke an die Busreisen Stottmeier und die Helfer Doris, Gerti und Gisela. Nicht zu vergessen ist ein riesengroßes Dankeschön an alle Sponsoren und Unterstützer, ohne die wir eine solche Veranstaltung nicht durchführen könnten.