Tagesfahrt ins idyllische Mansfelder Land

Am 25. April 2017 reisten 54 Teilnehmer vom BdV-Regionalverband Artern e.V. aus mit dem Reiseunternehmen Pohl teils über die Autobahn und teils über kleine Ortschaften nach Sittichenbach "zum fahrenden Musikanten".

Nach der Begrüßung vor Ort durch Herbert Pohl und die Vorsitzende des Regionalverbandes Brigitte Pupowski gab es ein reichhaltiges Mittagessen vom Buffet, das sehr schmackhaft war. Darauf folgte eine kurzweilige Unterhaltung von und mit Herbert Pohl. Die anschließende Führung durch die Straußenfarm Bose erfolgte zu Fuß bzw. mit dem Kleinbus. Von Susanne Bose selbst haben wir viele wissenswerte Details zur Haltung der Tiere erfahren. Die aprilgerechte Witterung tat der Unternehmensfreude unserer Mitglieder und Interessierten keinen Abbruch. Wieder in der Gastlichkeit angelangt, erwartete uns bei Kaffee und hausgebackenem Kuchen ein kleines Unterhaltungsprogramm, an dem drei Teilnehmer aktiv mitwirken konnten.

Mit dem Reisebus wurden wir zum Standort der Tschu-Tschu-Bahn gefahren. Die einstündige Rundfahrt mit der Bahn um den "Süßen See" wurde zur interessanten Geschichts- und Geographievermittlung mit Herbert Pohl am Steuer. Die Eindrücke aus der Natur und die Wissensvermittlung empfanden wir als sehr ausgewogen. Der Fischerhof am "Kerner See" fand mit seiner freundlichen Bedienung und der gediegenen Auswahl an geräuchertem und eingelegtem Fisch einen regen Zuspruch.

Auf der Heimfahrt in die einzelnen Heimatorte konnten wir noch einmal die Schönheit der näheren Umgebung genießen.

Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen der Tagesfahrt durch die gute Organisation und persönliche Betreuung beigetragen haben.