Ujester zu Gast in Bad Lobenstein

Heimatfreunde des BdV-Regionalverbandes Bad Lobenstein
überzeugten wieder als echte Partner von Ujest
 
Wenn lieber Besuch erwartet wird dann trifft man im Vorfeld schon über  Wochen entsprechende Vorbereitungen. Nicht anders war es auch für das Wochenende vom 19. bis 22.08.2016. Freunde aus der oberschlesischen Stadt  Ujest wurden zu einem wiederholten Besuch in Bad Lobenstein erwartet. In diesem Jahr waren sie auch Gäste des 39. Bad Lobensteiner Marktfestes.
 
Am Freitag gegen 15 Uhr konnten wir dann den Chor „Frohsinn“ aus Ujest in Begleitung des Bür-germeisters von Ujest, Herrn Tadeusz Kauch und weiteren Ratsmitgliedern, in Saaldorf begrüßen. 
 
Am Abend trafen sich die Heimatfreunde vom BdV-Chor „Harmony“ aus Bad Lobenstein mit ih-ren oberschlesischen Freunden vom Chor „Frohsinn“ zu einem gemeinsamen Abendessen in der  Gaststätte am Sportplatz in Bad Lobenstein. Dieses Essen bekamen wir von der Bürgerliste, inklusi-ve der Fleischerei Piltz, gesponsert.
 
Wie schon 2014, übernachteten unsere Gäste wieder im Ferienpark Saaldorf und waren auch in die-sem Jahr  mit der Unterkunft einschließlich des Frühstücks  sehr zufrieden. Für die Bewirtung so-wohl zum Mittagessen als auch zum Abendbrot war an beiden Tagen die Gaststätte Süßengut am Bahnhof in Unterlemnitz zuständig. Über die hervorragender Qualität und Gastlichkeit waren alle Gäste voll des Lobes. 
 
Der Samstagvormittag begann mit einem hervorragenden Frühstück und gab unseren Gästen die  notwendige Kraft, um gemeinsam mit dem Chor „Harmony“ das Marktfesttreiben zu besuchen.
 
 
Nach einer Erholungspause am Nachmittag bei Kaffee und Kuchen, ging es dann um 16 Uhr zu einem  Auftritt auf die Bühne am Marktplatz. Beide Chöre gestalteten die Darbietung mit Volks- und Heimatliedern. Das gemeinsame Singen der beiden Chöre war für die vielen Gäste aus Bad Lobenstein und Umgebung wieder ein gut gelungener Punkt im Besuchsprogramm. 
 
 
Den Samstagabend verbrachten wir in der Gaststätte im Ferienpark mit dem Austausch von Erinne-rungen an vorangegangene Treffen. Es war wie immer ein gemütlicher Tagesabschluss. 
Am Sonntag besuchten unsere Gäste aus Ujest als erstes die Hl. Messe in der katholischen Kirche  und nach dem Frühstück ging es wieder zum Marktfest  um dem umfangreichen Programm zu lau-schen. Der Abend war wie immer ein Abend der Begegnung zu dem auch Ehrengäste geladen wa-ren. In Vertretung des Landrates, Herr Thomas Fügmann (CDU),  kam der erste Beigeordnete, Herr Peter Opel (SPD), natürlich war auch der Bürgermeister  von Bad Lobenstein, Herr Thomas Weigelt (parteilos) mit seiner Gattin anwesend. Als Gast von der CDU gab uns  der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete, Herr Stefan Gruhner die Ehre, ein gern gesehener Gast ist der Landtags-abgeordnete und ehemaliger  Bürgermeisters von Blankenstein, Herr Ralf Kalich (DIE LINKE). Nicht vergessen, aber umso herzlicher begrüßt wurden die Vertreter der Bürgerliste, Christian Mey-er, Siegfried Franz und Rolf Wachter. 
Mit den Gästen aus Ujest wurde bis in die späten Abendstunden diskutiert und Erfahrungen ausge-tauscht. Bei interessanten Tischgesprächen wurde viel über die weitere Zusammenarbeit beider Städte im Rahmen der seit 2004 bestehenden Partnerschaft diskutiert und beraten.
 Vom Ujester Bürgermeister kam dann auch die Einladung für 2017. Sowohl der Chor „Harmony“ als auch die Vertreter der Stadt Bad Lobenstein. wurden zum Erntefest im August 2017 nach Ujest eingeladen. 
Große Zustimmung fand die Einladung bei unserem Bürgermeister Thomas Weigelt und bei Stefan Gruner. Natürlich sangen unsere Chöre an diesem Abend, wie schon an den vorhergehenden  Abenden  einzeln, als auch zusammen. Zum Tanz spielte dann das Duo „Klier & Orlamünder.“  Die Stimmung an diesem Abend konnte nicht besser sein. Es wurde getanzt, gesungen und sogar eine Polonäse verführte alle zum Mitmachen  Der Abschied am Montagvormittag auf dem LIDL - Park-platz war dann wie bei jedem Besuch ein Abschied wie er unter  Freunden üblich ist. Mit allen gu-ten Wünschen für die Heimfahrt und für die Zukunft fuhren die Freunde aus Ujest gegen 10 Uhr wieder in ihre oberschlesische Heimat.  Natürlich wurde der BdV-Chor „Harmony“ nochmals zu einem Gegenbesuch eingeladen. Ein Dankeschön an dieser Stelle all denen, die zum guten Gelingen beitrugen, wie auch den Sponsoren. Es wurde bewiesen, dass wir echte Partner von Ujest sind.
 
Manfred Steller